Project Description

klimafreundliche

gemeinde

Das Leben im Einklang mit der Natur ist seit je her die Basis für ein ausgewogenes Miteinander in Neustift. Um auch den nächsten Generationen ein Aufwachsen in einer intakten Umwelt zu ermöglichen, muss unsere Zielsetzung klar sein: Unser höchstes Gut muss erhalten und geschützt werden.

Damit wir diesem Ziel näherkommen, ist es wichtig, dass wir eine Vorreiterstellung einnehmen und den Klima-, sowie den Naturschutz vorantreiben. Aber auch vor zukünftigen Entwicklungen dürfen wir nicht die Augen verschließen. Unsere Gemeinde wächst und damit steigt auch der Energiebedarf. Diesen erhöhten Bedarf gilt es Ressourcenschonend und nachhaltig, zu decken. Mit den gemeindeeigenen Wasserkraftwerken haben wir einen großen Schritt in die richtige Richtung gemacht und können bereits jetzt einen Teil der benötigten Energie klimaneutral produzieren.

Um auch weiterhin eine sichere und leistbare Energieversorgung gewährleisten zu können, benötigt es allerdings noch weitere Energiequellen. Wir müssen in der Gemeinde erheben, welche Potentiale es für Photovoltaik-Anlagen gibt, um beispielsweise Dächer von Gemeinde- und Privatgebäuden sinnvoll zur Energieerzeugung zu nutzen. Eine klimafreundliche Gemeinde zeichnet sich auch durch innovative Mobilitätskonzepte aus. Einige Projekte wie etwa der Ausbau des (Tal-)Radweges oder das für alle Gemeindebürger nutzbare elektrische „Flo-Mobil“ und unser ausgezeichnetes Angebot der öffentlichen Verkehrsmittel sind sicher zielführend, um die ständig zunehmende Verkehrsbelastung zu reduzieren.